Cuxhavens Nachrichten


AM DIENSTAG IM STADTTHEATER: „NIEUW SYMBOLISTISCH THEATER”

Eine frappierende Mischung aus Tanz-theater, Frace, Parodie und absurdem Theater

Eine frappierende Mischung aus Tanz-theater, Frace, Parodie und absurdem Theater verspricht der Abend mit dem „Nieuw Symbolistisch Theater” am kommenden Dienstag, 20. Februar, um 20 Uhr im Stadttheater Cuxhaven zu werden. In der Reihe der „Kulturellen Sonderveranstaltungen” der städtischen Volkshochschule gastiert das Theater aus Amsterdam an diesem Abend mit seinem „Der Triumph der Treue” betitelten Programm.
In einem „neodekadenten Plagiat der schönen Künste”, so heißt es, werden die Errungenschaften der bildungsbürgerlichen Kultur vop der Antike bis zur Gegenwart – seien sie nun in Oper, Ballett oder Drama angesiedelt – persifliert.

Cuxhavens Nachrichten


AM DIENSTAG IM STADTTHEATER: „NIEUW SYMBOLISTISCH THEATER”

Eine frappierende Mischung aus Tanz-theater, Frace, Parodie und absurdem Theater

Eine frappierende Mischung aus Tanz-theater, Frace, Parodie und absurdem Theater verspricht der Abend mit dem „Nieuw Symbolistisch Theater” am kommenden Dienstag, 20. Februar, um 20 Uhr im Stadttheater Cuxhaven zu werden. In der Reihe der „Kulturellen Sonderveranstaltungen” der städtischen Volkshochschule gastiert das Theater aus Amsterdam an diesem Abend mit seinem „Der Triumph der Treue” betitelten Programm.
In einem „neodekadenten Plagiat der schönen Künste”, so heißt es, werden die Errungenschaften der bildungsbürgerlichen Kultur vop der Antike bis zur Gegenwart – seien sie nun in Oper, Ballett oder Drama angesiedelt – persifliert.